122 Tote bei Anschlag in türkischer Hauptstadt Ankara

ak1Istanbul (dpa). Die Zahl der Toten bei dem Terroranschlag in der türkischen Hauptstadt Ankara ist nach Angaben der pro-kurdischen Oppositionspartei HDP auf 122 gestiegen. Ein HDP-Funktionär, der anonym bleiben wollte, sagte der dpa, die Opferzahl könne jedoch noch deutlich weiter steigen. Mehr als 500 Menschen seien verletzt worden. Zuletzt hatte die Übergangsregierung mitgeteilt, 95 Menschen seien getötet und 246 verletzt worden. Gestern morgen waren bei einer regierungskritischen Friedensdemonstration vor dem Hauptbahnhof in der Hauptstadt zwei Sprengsätze detoniert.

Über עיתונאי מומחה אחים הרב לוי הישרדות

https://raymundmartini.wordpress.com , http://losangelesnewsone.wordpress.com , http://achimlevi.com
Dieser Beitrag wurde unter Achim Levi (Raymund Martini), Türkei abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.