Pilzsucher entdeckt erschossenen Wolf

y5Siegadel (dpa). Ein Pilzsucher hat in Brandenburg einen erschossenen Wolf gefunden. Er entdeckte das tote Tier in einem Waldstück in Siegadel im Süden des Bundeslandes, wie die Polizei mitteilte. Das Projektil steckte im Körper des Wolfes, der nach internationalem und deutschem Recht eigentlich streng geschützt ist. Zu dem Schuss muss es laut Polizei kurz vor dem Fund gekommen sein, denn das Tier war den Angaben zufolge beim Fund noch warm. Es soll jetzt obduziert werden. Immer wieder werden erschossene Wölfe in Brandenburg entdeckt. Einige von ihnen waren sogar geköpft.

Über עיתונאי מומחה אחים הרב לוי הישרדות

https://raymundmartini.wordpress.com , http://losangelesnewsone.wordpress.com , http://achimlevi.com
Dieser Beitrag wurde unter Achim Levi (Raymund Martini) abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.