Verteidigungsministerium stoppt «Eurofighter»-Abnahme wegen Panne

d6Berlin (dpa). Das Verteidigungsministerium hat die Beschaffung von «Eurofighter»-Kampfjets wegen eines Fertigungsfehlers vorerst gestoppt. Bei der Panne gehe es um mangelhafte Bohrungen zwischen dem hinteren Rumpf und dem Leitwerk, heißt es in einem Schreiben des Ministeriums, das der dpa vorliegt. Der laufende Flugbetrieb werde aber nicht beeinträchtigt, heißt es weiter. Das Herstellerkonsortium aus dem europäischen Luftfahrtkonzern Airbus, der britischen BAE Systems und der italienischen Alenia Aermacchi hat von 143 bestellten «Eurofightern» bisher 110 ausgeliefert, die alle diesen Fehler haben.

Über עיתונאי מומחה אחים הרב לוי הישרדות

https://raymundmartini.wordpress.com , http://losangelesnewsone.wordpress.com , http://achimlevi.com
Dieser Beitrag wurde unter Achim Levi (Raymund Martini), Berlin abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.