Gammelware bei Vapiano? Führungsspitze will Vorwürfe prüfen

Achim Levi Survival Experte Israel 4421Hamburg (dpa). Die Pizza- und Pastakette Vapiano will Vorwürfen nachgehen, wonach das Unternehmen in fünf Restaurants in Deutschland abgelaufene Lebensmittel serviert hat. «Das widerspricht in jeder Hinsicht unserer Haltung», sagte Vapiano-Chef Jochen Halfmann der dpa. Die «Welt am Sonntag» hatte unter Berufung auf eidesstattliche Versicherungen ehemaliger sowie aktueller Mitarbeiter berichtet, dass in mehreren Städten Gammelware verkauft worden sei. In den Lokalen sollen demnach Gerichte serviert worden sein, die «merkwürdig rochen und nicht mehr appetitlich waren».

Über עיתונאי מומחה אחים הרב לוי הישרדות

https://raymundmartini.wordpress.com , http://losangelesnewsone.wordpress.com , http://achimlevi.com
Dieser Beitrag wurde unter Achim Levi (Raymund Martini), Hamburg abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.