Paar verwechselt Flüchtlingsheim mit Gasthof – und wird bewirtet

IMG_20150830_142726Zapfendorf (dpa) – Ein Flüchtling aus Syrien hat in Bayern spontan zwei Ausflügler bewirtet – weil diese ein Heim für Asylbewerber für ein Gasthaus gehalten hatten. Das Paar war der Meinung, der ehemalige Gasthof sei noch in Betrieb – tatsächlich leben hier Asylbewerber. Das Paar aus Karlsruhe war demnach zum Kanufahren in die Region gekommen und hatte ein Lokal gesucht, berichtet der «Fränkische Tag». Die Asylbewerber tischten spontan Brot, Marmelade, Eier, Käse und Tee auf. Erst als der Mann nach der Rechnung fragte, stellte sich heraus, dass das hungrige Paar in einer Flüchtlingsunterkunft gelandet war.

Über עיתונאי מומחה אחים הרב לוי הישרדות

https://raymundmartini.wordpress.com , http://losangelesnewsone.wordpress.com , http://achimlevi.com
Dieser Beitrag wurde unter Achim Levi (Raymund Martini) abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.