Angreifer in Paris hatte IS-Flagge dabei

ipo11Paris (dpa). Der Angreifer vor einem Pariser Polizeikommissariat hatte eine Abbildung der Flagge der Terrororganisation Islamischer Staat bei sich. Der bisher unbekannte Mann ist bei der Attacke im Norden der französischen Hauptstadt getötet worden, wie die Pariser Staatsanwaltschaft mitteilte. Zuvor habe der Mann «Allah ist groß!» gerufen. Er war mit einem Schlachterbeil bewaffnet und hatte die Attrappe eines Sprengsatzes dabei. Neben einem Mobiltelefon fanden die Ermittler ein handgeschriebene Forderung in arabischer Sprache.

Über ACHIM LEVI SURVIVAL RABBINER JOURNALIST

https://raymundmartini.wordpress.com , http://losangelesnewsone.wordpress.com
Dieser Beitrag wurde unter Achim Levi (Raymund Martini), France, Frankreich, Paris abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.