Whats up Mr. Levi Ausgabe 2

Achim Levi Survival Experte Israel 4421Whats up Mr. Levi  2. Ausgabe 14.01.2016

Exklusiv, Achim Levi , Survival Experte, Rabbiner, Journalist, Tel Aviv, State of Israel

Themen:

Ich konnte es mir fast schon denken

Als ich mit der ganzen Schreiberei angefangen habe war ging es mir wohl genau so wie Sophie Scholl oder Anne Frank – beide hatten einen gewissen Zweifel das ihre Werke je gelesen werden oder das es Ankang findet. Heute wissen wir was die beiden Frauen geschrieben haben hatte mehr als „nur“ Anklang. Sophie und Anne hatten aber wohl auf der anderen eite schon erkannt das es keine Frage war ob das alles Anklang findet. Mag sein das es die Angst war um diesen ganzen Erfolg.

Mir geht es oft so das ich mich frage ach je wird das wohl einer lesen. Ebenso da in Sachen neues Magazin Whats up Mr. Levi. Mit der Zeit aber hätte ich lernen sollen die Frage nach Anklang nicht mehr zu stellen und die Ängte um Erfolg zu überwinden denn sehr viele Werke die ich schrieb hatten mehr als nur Anklang und so war natürlich zu erwarten das auch das neue Magazin whats up Mr. Levi schnell seinen Anklang findet.

Es hat Anklang gefunden und wieder einmal kann ich nur sagen wow.

Manchmal frage ich mich warum das denn immer so ein Anklang hat. Liegt da an meiner ganz eigenen Art inkl. der eigeninnigen Art divesre Rechtsschreibung einzubauen nur damit sich einige Möchtegerne ärgern oder sind es die Themen wobei viele Tabu Themen sind. Ist es die freie Art seine Meinung zu sagen für die man leider immer noch Ärger kriegen kann obschon die freie Meinung ein Grundrecht ist ?

Keine Ahnung. Zwar bietet dann gerade das Web viele tolle Aspekte das alles analysieren zu lassen doch mir liegt nicht viel an dem Wissen. Mir liegt es mehr da die Sache ankommt das es gelesen wird und da man sich um das um was es geht Gedanken macht und sich bemüht. Gerade wenn es um üble Sachen geht ist diese Art der Verbreitung wichtig denn es gibt Dinge die gehört/gelesen werden müssen. Sie dürfen nicht unter gehen. Da muss manchmal was getan werden. Auch diese Aspekte habe ich dann gesehen und manchmal krachte es auf breiter Ebene.

Finde ich gut😉

Man sagte mir dann auch das gerade meine Werke in allen Kreisen auf der Welt gelesen werden. Ich fühle mich geehrt und ich erkenne das man selbst jene Leute erreichen kann die sonst salop

Momentan bin ich an einer Sache dran wo mich da Verhalten einer Schule ankotzt. Pädagogischer Mist der manchmal so abgeht und das soll man doch der

p ziemlich schwierig zu erreichen sind. Frau Merkel die Deutsche Bundeskanzlerin ist wahrlich schwer zu erreichen und ein Plauderstündchen fast ausgeschlossen. Aber wenn man Frau Merkel auf diesem Weg einige Dinge unterbreiten kann finde ich es echt super da womöglich Frau Merkel jetzt gerade diesen Artikel lesen wird. (… schmunzel Hallo Frau Dr. Merkel…).

Das Magazin.

Ja ich will viele Themen einbringen und es gibt unendlich viele Themen. Mal dies mal da mal jenes und auch private Dingen sollen rein. Warum auch nicht ? Ich stehe mit meiner Nase in der Öffentlichkeit die ein gewisses Interesse hat also befriedigen wir dieses Interesse, ist doch ok.

Was ich so easy fand waren einige Reaktionen. nein. Nach wie vor bleiben die Kommentar Funktionen via Web gesperrt denn es gibt leider zu viele Leute die Meinungsfreiheit vergewaltigen, die abenteuerlichsten Sachen posten nebst Spam und Porn und Co. Das alles bearbeiten zu sollen wäre mir reine Verschwendung meiner schon wenigen Zeit die mir noch bleibt und andere will ich auch nicht mit solch stupider Arbeit beschäftigen. Dennoch gibt es andere Wege mir Reaktion einzugeben und was dann kommt ist echt easy.

Es findet schlicht geagt riesigen Anklang.

Warum mit einigen Sachen noch offener raus gehen ?

Iich denke es ist an der Zeit Dinge beim Namen zu nennen. Mich hat es immer wieder angekotzt manchmal salopp Worte durch die Blume zu schreiben was viele Gründe hatte aber nicht unbedingt so sein muss. Wenn ich die Dinge die die Deutsche Schufa tut echt scheisse finde dann will ich es auch so ausdrücken können.

Es kotzt mich an was einige Juristen in Pirmasens oder Koblenz an Mist bauen und wie sich da einige Gutachter durchs Leben lügen und Menschen zu Opfer werden die so gesehen nie etwas böses taten. Es ist tum kotzen da solche Leute auch noch in Amt und würden bleiben obschon sie schlimme Fehler machten für die sie scheinbar nicht mal gerade stehen wollen. Und mehr mehr kotzen gibt es dazu wenn man sieht das diese ganze Sache auf breiter Ebene bekannt ist durchaus auch Frau Merkel davon wissen hat und die Opfer bis heute auf Abhilfen warten. Sorry Frau Merkel das ist eine scheiss Politik.

In solcher Offenheit wollte ich immerschon mal schreiben und hier setze ich es um.

Das alles hilft mir sehr denn wie bekannt ist da noch dise tödliche Erkrankung in einem und der Aspekt das ich das genießen solle was bleibt und das die Uhr fast abgelaufen ist. Damit umzugehen hat uns niemand in der Schule gelernt. Dennoch muss ich damit umgehen und ich liebe das Leben und werde nie aufgeben so lange durchzuhalten wie es geht. Wie verarbeitet man das und dann bei mir noch ganz andere Aspekte ?

ich schreibe drüber.

Sei wie es ist der Anklang wow find ich toll. Danke für diesen Anklang. ich werde mich bemühen weitere Ausgaben zu erstellen und vi3le Themen aufzugreifen und hier und da besser Klartext zu reden. Danke.

 

Über עיתונאי מומחה אחים הרב לוי הישרדות

https://raymundmartini.wordpress.com , http://losangelesnewsone.wordpress.com , http://achimlevi.com
Dieser Beitrag wurde unter Achim Levi (Raymund Martini), Survival, Whats up Mr Levi abgelegt und mit , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.