Einwanderer oder Flüchtlinge das ist hier die Frage

IMG_070316_065757Achim Levi. Man braucht keine große Recherche anstellen um zu erkennen das eine Vielzahl jener Leute die nach Europa strömen weniger Flüchtlinge dafür aber mehr Einwanderer sind. Sicherlich sind viele dieser Leute aus Gebiete geflohen wo es richtig übel zugegangen sein mag jedoch passierten diese Leute auf ihrem Weg Länder die salopp als absolut sicher gelten.

Ein wahrer Flüchtling würde froh sein bei wahrer Flucht ein solches sicheres Gebiet erreicht zu haben und würde eher nie auf die Idee kommen jetzt noch weitere Reisen anzustellen.

Es gibt aber scheinbar viele Leute die mit dem Status Flüchtling Missbrauch betreiben und es gibt Länder die auf diese  Verblendung rein fallen.

Hinzu kommen eine Vielzahl an Leute die gerade den schönen und wahren Islam vergewaltigen und die absurdesten Dinge dazu mit bringen. Alkohol und Drogen sind im wahren Islam Tabu. Hinzu kommen oft völlig falsche Auslegungen im Bezug auf Frauen.  Leute die derart schlimme Dinge im Namen eines falschen Islam tun gehören niemals in eine friedvolle Gesellschaft.

Weiter haben wir den schon angeführten Aspekt der möglichen Lüge zum Status. Wenn man seine Reise schon mit einer Lüge anfängt dann gehört so was auch nicht in eine „neue Heimat“.  Die Bedingungen für Auswanderer sind weltweit nicht einfach und in vielen Ländern würde schon eine solche Lüge dazu führen auf schnellstem Weg wieder ausgewiesen zu werden. Viele Länder der Welt tun sich aber schwer Wahrheit von Lüge zu unterscheiden. Statt das Problem in seiner Ursache zu sehen werden die abenteuerlichsten Dinge gesponnen und wie die Deutsche Bundeskanzlerin Dr. Angela Merkel schon lange vor der großen „Flüchtlingswelle“ bemerkte sei Multi Kulti in Deutschland gescheitert. Wenn man solche Einsicht doch schon hatte, wie soll das jetzt klappen ?

In Schweden warnt man Frauen nachts nicht alleine auf die Straße zu gehen. Zu Hoch scheinen Übergriffe die gerade durch eher fragliche Flüchtlinge sind. Deutschland erlebte eine ganze Flut an Übergriffe und man hat große Angst. Statt das Übel in der Ursache zu sehen werden wieder die abenteuerlichsten Dinge erfunden. Mehr Polizei oder gar Licht auf der Straße wird kaum vor Übergriff schützen; eine Wasserrutsche nur für Frauen frei zu geben ist eher ein Armutszeugnis. Schlimm scheint es zu werden das gerade Kinder Ziele von Übergriffe werden.

Ganz ohne diese Übergriffe waren Kinder immer schon Ziel dubioser gestalten und bis dahin hatte man die absurdesten Programme die Kinder gegen Übergriffe schützen sollten. Gefährlicher Schwachsinn wie sich heute zeigen mag – neben der Grundgefahr kam eine zusätzliche Gefahr und scheinbar keines der Abwehr oder Schutz Programme hat Wirkung.

Das einfachste wäre womöglich das sich jeder auf Kriegs ähnliche Umstände einstellt und entsprechend vorbereitet.

Europa geht mehr und mehr den Bach runter und jeder sieht es. Die Stimmen werden lauter aber die Stimmen sind in vielen Dingen laut doch niemand der möglichen verantwortlichen bewegt sich oder will sich bewegen. Selbst sind diese Leute relativ sicher. zur Not hauen sie wie gewohnt ab und überlassen das Volk seinem Schicksal.

Das wahre Gesicht dieser Welt.

Wir leben mehr und mehr in eine Zeit hinein wo die Menschen auch auf die Religionen schauen und damit sind die „wahren“ Religionen gemeint. jeder dieser Religionen berichtet von einer zeit die kommen werde wo einer gegen den anderen stehe, wo alles drunter und drüber gehe. Da brauchen wir fast nur noch zum Fenster raus schauen und sehen womöglich nur noch ein Schein an Friede obschon wir alle auf einem Pulverfass sitzen das jederzeit hoch gehen kann.

Über עיתונאי מומחה אחים הרב לוי הישרדות

https://raymundmartini.wordpress.com , http://losangelesnewsone.wordpress.com , http://achimlevi.com
Dieser Beitrag wurde unter Achim Levi (Raymund Martini), IPA Israelische Presse Agentur abgelegt und mit , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.