Rekordwert: Zwei Millionen Ausländer kamen 2015 nach Deutschland

cropped-20121006_163725.jpgWiesbaden (dpa). Noch nie sind mehr Ausländer neu nach Deutschland gekommen als im vergangenen Jahr. Bis zum Jahresende 2015 wurde der Zuzug von knapp zwei Millionen ausländischen Personen registriert. Das ist das Ergebnis einer vorläufigen Schnellschätzung, die das Statistische Bundesamt in Wiesbaden vorlegte. Gleichzeitig zogen aber etwa 860 000 Ausländer fort. Es blieben also etwa 1,14 Millionen Menschen – der höchste jemals gemessene Wanderungsüberschuss von Ausländern in der Geschichte der Bundesrepublik. Als Grund nannten die Statistiker auch den starken Zuzug von Flüchtlingen.

Über עיתונאי מומחה אחים הרב לוי הישרדות

https://raymundmartini.wordpress.com , http://losangelesnewsone.wordpress.com , http://achimlevi.com
Dieser Beitrag wurde unter Achim Levi (Raymund Martini) abgelegt und mit , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.