Anschlag zu Nizza oder der Beweis einer Scheinsicherheit

indexAchim Levi. Einmal wieder hat es in Nizza einen so genannten Terror Anschlag gegeben und wie sich bewiesen hat scheinen alle die angeblichen Sicherheiten total versagt zu haben. Man kann jedoch weniger von versagen reden denn diese Sicherheiten die man macht haben womöglich rein nichts mit angeblichen Schutz zu tun und womöglich viel mehr mit einer Art Überwachung einer Masse, eine Art Beitrag hin zum gläsernen Menschen.

Der Begriff „gläserne Mensch“ wurde schon vor vielen Jahren geschaffen und die Masse wehrte sich da es so was geben solle. Mit Erfolg – oder besser gesagt man glaubte Erfolg zu haben. Heute wird ziemlich viel überwacht und da oft mit einigen ziemlich schmutzigen Deckmäntelchen. Einfach mal umziehen, an einen anderen Ort – in Deutschland machbar aber du musst dich an dubiose Spielregeln halten wie da Anmelden bei der zuständigen Behörde. Machst du es nicht wird man dir dennoch auf die Spur kommen denn dein Vermieter muss dein Einzug bei der Behörde anzeigen. Hier sehen wir eine geschickte kleine Falle wie man dein Umzug überwacht selbst wenn du deine Freiheit glaubst auszuleben und den Behörden nichts von deinem Umzug sagst. Hinzu käme da dir empfindliche Strafen drohen sofern du dich nicht angemeldet hast.

Ganz dubios und womöglich alles andere als sozial sind diese sozialen Netzwerke. Bei „Facebook“ wird dein Bild von Pulitzer Preis Träger Kevin Carter schnell gelöscht und dir droht die Verbannung. Auf der anderen Seite posten IS und neue Nazis und Kinderschänder die schlimmsten Sachen; Meldungen scheint „Facebook“ egal zu sein. Bei „Instagram“ kannst du auch einen Versuch machen, suche mal unter dem Begriff „SS“. Du wirst staunen da „Instagram“ die Verherrlichung der „SS“ schainbar tatkräftig unterstützt.

Leider bedarf es erst diesem Edward Snowden das die Leute anfingen Wissen zu haben da viele dieser angeblichen sozialen Netzwerke schlicht oft zur Bespitzelung des Users dienen. Es ist erstaunlich wie viele Deckmäntelchen sich „Facebook“ aufgebaut hat. Wer sich bei „Facebook“ in guten sozialen Händen glaubt ist womöglich schlicht weg nur dumm und ist mehr ein gläserner Mensch als man glaubt.

So vieles wird überwacht und kontrolliert und dennoch gelingt es dem Terror ohne großen Aufwand diese Schutzstellen zu überlisten wobei hier weniger von List die rede sein mag. Einem Kleinkind wäre es möglich auf fast jeden x beliebigen Flughafen einen verehrenden Anschlag zu gestalten. Warum also dieser angeblicher Schutz der in Wahrheit wohl kein Schutz ist ?

Dieser Scheinschutz scheint mehr der Überwachung des „normalen“ Menschen zu dienen.

Der Terror und andere stupiden Zeitgesellen wissen längst um diese mögliche Fakten und wissen geschickt es zu umgehen. Sie nutzen manche Dinge sogar um so ihre Ziele zu erreichen.

Nizza hat gelernt das Terror immer möglich ist und das dieser angebliche Schutz mehr ein Schein ist. Terror bekämpft man nicht in der Abwehr sondern im Angriff. Die IS war einst eine kleine unscheinbare Gruppe und bis heute baute sich diese Gruppe zu einer gefährlichen Truppe aus. Es sind immer noch kleine Truppen die hier und da richtige Kriege veranstalten doch einer guten Armee wird mit einem einzigen Schlag gelingen diese IS Truppen zu zerschlagen. Doch auf so einen Schlag wartet man scheinbar lange.

Russland hatte einige durchaus effektive Schläge getan und ist dafür prompt in die Kritik geraten. Was erwartet man eigentlich vom Krieg ? Das man mit Blumen wirft ?

Es ist erstaunlich manche Presse Meldungen zu lesen.

Da sehen wir aus Deutschland das selbst ein ganzes Aufgebot an Polizeibeamte es nur schwer schaffen und meist dann unter hohen eigenen Verlusten einen Angreifer der nur ein Messer hat zu stellen. Ein guter Terrorist wird ganz andere Waffen mit sich führen und wie glaubhaft ist es nun das die Deutsche Polizei wirklich einen Terroristen abwehren könne wenn sie es nicht mal schafft eine Messer Artakte zu überleben ?

Die Deutsche Polizei hat aber auch daraus gelernt denn es liegt weniger an der Motivation der Polizei Beamte sondern viel mehr eher an einer miesen Bezahlung, schlechten Ausbildung und Ausrüstung der Beamten. Hinzu käme dann noch die absurdesten Aufgaben die man den Beamten gibt. So was muss schief gehen und alleine diese Aspekte belegen doch das der Schutz den man zum Beispiel mit Deutschen Polizei Beamten aufgebaut hat eher eine Augenwischerei sein mag.

 

 

Über עיתונאי מומחה אחים הרב לוי הישרדות

https://raymundmartini.wordpress.com , http://losangelesnewsone.wordpress.com , http://achimlevi.com
Dieser Beitrag wurde unter Achim Levi (Raymund Martini), IPA Israelische Presse Agentur abgelegt und mit , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.