Trotz der Zweifel – Milliarden Euro von der EU an die Türkei

wp-1457410070398.jpgAchim Levi. Schauen wir auf die Entwicklung der Türkei insbesondere auf das Gehabe eines wohl außer Rand und Band geratenen Pseudo Präsidenten Erdokan, dann darf man anfangen an der ganzen EU zu zweifeln die jetzt der Türkei einige Milliarden Euro zusteckt.

Auf der anderen Seite verwundert das spendier freudige Gehabe der EU weniger denn in vielen EU Staaten gibt es unrecht ohne Ende, Menschenrechtsverletzungen die fast manchmal Holocaust Standard erreicht haben. So denken wir an Deutschland und seine marode Justiz. Bei womöglich 600 Fehlurteile pro Tag kann man hier wahrlich wohl weniger von Justiz oder Gerechtigkeit sprechen womöglich aber mehr von marodes System oder gar eine Art Fortsetzung einer anderen Art Nazi Justiz.

Obschon solche und andere Probleme bekannt sind tut kaum ein betroffener EU Staat etwas um diese Übel abzustellen. Manchmal scheint oft da Gegenteil der Fall zu sein – man versteckt sich hinter den absurdesten Deckmäntelchen und lässt die Opfer im Stich.

Die Türkei ist noch kein Staat der EU soll aber auf dem bestem Wege dahin sein. Die Türkei – ein Staat wo ein Präsident einige anders denkende Politiker schlicht weg räumt, die Presse unter Aufsicht stellt und werden angebliche Gegner getötet nennt die Türkei da Töten „neutralisieren“. Holocaust wäre wohl der bessere Begriff.

So gesehen passt die Türkei ganz gut in die EU … man könnte auch anderes sagen in eine Art anderes groß deutsches /türkisches Reich.

Pressemeldung der DPA 22.07.2016:

Kritik an EU-Milliarden für die Türkei

Berlin (dpa). Angesichts der aktuellen Entwicklung in der Türkei ist die sogenannte Heranführungshilfe der EU in Milliardenhöhe in die Kritik geraten. Bundestagsvizepräsident Johannes Singhammer bezeichnete das in der «Süddeutschen Zeitung» als Hohn und forderte das sofortige Einfrieren der Zahlungen. Schließlich beweise die Entwicklung in der Türkei hin zu einem autoritären Regime, dass die Hilfe «nachweislich völlig wirkungslos» sei. Mit der Heranführungshilfe werden Länder unterstützt, deren Beitrittsverfahren läuft, um die Anpassung an EU- Standards zu erleichtern.

Über עיתונאי מומחה אחים הרב לוי הישרדות

https://raymundmartini.wordpress.com , http://losangelesnewsone.wordpress.com , http://achimlevi.com
Dieser Beitrag wurde unter Achim Levi (Raymund Martini), IPA Israelische Presse Agentur abgelegt und mit , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.