Was der Terror in an einem Tag schafft das schafft Deutsche Justiz in einer Woche

IMG_070316_070116Achim Levi. Einmal wieder gedenkt man den Opfern des 11. September in den USA wobei die Deutsche Justiz die Zahl der Opfer locker in einer Woche schaffen könnte. Fachleute sprechen von etwa 650 Fehlurteile (Tendenz steigend) pro Tag was schlicht bei 5 Arbeitstage die Anzahl der Opfer des 11. September locker übersteigt.

Doch wo man den Opfern des Terrors gedenkt, wo man stetig an die Gefahr des Terrors erinnert scheint das Schicksal der Deutschen Justiz Opfer verloren gegangen zu sein. In deutschland hackt womöglich eben eine Krähe der anderen krähe kein Auge aus was so schlicht auch Fachleute belestätigen. Doch man will dem Terror ein ENde bereiten aber den Deutschen Justiz Terror zusehen ? Eine Frage die Deutschland dringlich klären sollte.

Pressemeldung der DPA 11 September 2016

Amerikaner gedenken mit Schweigeminute der Opfer vom 11. September

Washington/New York (dpa) – Mit einer Schweigeminute haben in den USA heute die Gedenkfeiern zum 15. Jahrestag der Terroranschläge vom 11. September 2001 begonnen. Am New Yorker Ground Zero hielten Tausende Menschen um 8.46 Uhr Ortszeit inne – genau an dem Zeitpunkt, als Terroristen ein entführtes Flugzeug in den Nordturm des World Trade Center steuerten. Im Weißen Haus gedachten US-Präsident Barack Obama und First Lady Michelle schweigend der Opfer. Bei den Anschlägen waren insgesamt fast 3000 Menschen ums Leben gekommen.

Über עיתונאי מומחה אחים הרב לוי הישרדות

https://raymundmartini.wordpress.com , http://losangelesnewsone.wordpress.com , http://achimlevi.com
Dieser Beitrag wurde unter Achim Levi (Raymund Martini), Germany, IPA Israelische Presse Agentur, Justice abgelegt und mit , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.