Warum türkisches Unrecht anprangern wenn Deutschland liegt so nah ?

cropped-cropped-banner3.jpgAchim Levi. Aus der beigefügten Pressemeldung vom 04 November 2016 erswehen wir nicht nur den Aspekt das man in der Türkei zeitkritische Journalisten festgenommen habe sondern auch womöglich Haftbefehle dazu ausstelle die auf einen angeblichen Terrorverdacht hindeten.

Wir dürfen erahnen das diese Vorgehweise der Türkei eher dazu dient die womöglich heimliche Diktatur eines womöglich neuen schlimmen türkischen Diktators zu verschleiern bzw. zu vertuschen. Natürlich können wir dazu jetzt auch Kritik üben und es würde weniger verwundern wenn ausgerechnet ein sich möglicher Türkischer Mann denn wir man Erdokan nennen können sich auf die Krawatte getreten fühlt und Anzeige gegen Kritik bei Deutschen Behörden erstattet.

Ein ad absurdum durch und durch.

Doch aus einer ganz anderen Sicht betrachtet verwundert es weniger denn 650 mögliche Fehlurteile pro Tag die sich die heutige Deutsche Justiz erlaube spricht eine klare Sprache, mag ebenso verwerflich sein wie Diktatur oder Verfolgung Unschuldiger in der Türkei und wie und was auch immer. Es verwundert da auch weniger das von Deutscher Seite gerade aus den Reihen salopp der „Mächtigen“ kaum wahre Kritik über den türkischen Blödsinn hallt. Man könnte auch sagen

wer im Glashaus sitzt wird nicht mit STeine werfen.

Haftbefehl für «Cumhuriyet»-Chefredakteur und Mitarbeiter

Istanbul (dpa) – Fünf Tage nach seiner Festnahme ist gegen den Chefredakteur der regierungskritischen Zeitung «Cumhuriyet» Untersuchungshaft wegen Terrorvorwürfen verhängt worden. Ein Gericht habe Haftbefehl gegen Murat Sabuncu und acht weitere «Cumhuriyet»-Mitarbeiter erlassen, meldete die staatliche Nachrichtenagentur Anadolu.

Über עיתונאי מומחה אחים הרב לוי הישרדות

https://raymundmartini.wordpress.com , http://losangelesnewsone.wordpress.com , http://achimlevi.com
Dieser Beitrag wurde unter Achim Levi (Raymund Martini), Germany, IPA Israelische Presse Agentur, Türkei abgelegt und mit , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.